[Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Nach unten

[Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Mareanne am Sa Nov 24, 2012 8:24 am

Dank Sirona ist es mir gelungen, die Rechnungsprüfung mal in eine sinnvolle Form gegegeben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nun müsste das Ding aber nochmal ausgewertet werden...aber ihr könnt es euch ja mal ansehen.
avatar
Mareanne

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Mareanne am Do Nov 29, 2012 12:39 am

Also zuerst einmal, ich habe am Ende der Tabelle nochmal was korrigiert. Natürlich müssen die Einnahmen auf die Habenseite, nich auf die Sollseite. Klar...

Dann habe ich mich gestern nicht nur über Bergwerke sondern auch über die Rechnungsprüfung mit Hain unterhalten. Also zuerst einmal, aber das hat Siri schon rausgefunden.

C bedeueutet ein Saldo + (also Gewinn) und D bedeutet ein Saldo - (Verlust) ergibt sich, wenn man die Zahlen auf Soll- und Habenseite vergleicht...

Zeitraum:
Nun zu dem Sachen, die mich anfangs verwirrt haben. Anhand der Verschwendungskosten und Wirthaussteuereinnahmen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es sich bei dem gepüften Zeitraum um ein Quartal sprich 3 Monate handeln müsste.

Mandate:
Ob es sich bei den Mandaten nun um alle Mandate seid Anbeginn des Spieles handelt, oder um die in der Zeit abgehandelte, ist nicht ganz klar. Genauso ob es sich um abgewickelte oder noch aktive Mandate handelt.
Aber was ich verstanden habe ist, dass es sich bei den Sollwerten da um die Mandatskosten handelt, die einen Taler pro 1000 Taler Mandatswert betragen. Dazu kommen klar noch die Finanzpunkte(?) die sich unter Beamtenlöhnen "verstecken"

IML:
Außerdem hat mich Hain doch drauf hingewiesen das der IML ja auch mit aufgeführt ist (war mir bisher nich klar, das der überhaupt von der Provinz festgelegt wird, dachte der is Spielintern festgelegt). Aus dem Betrag dort ist abzusehen, dass es den Leuten letztlich garnicht so schlecht gehen kann, da sie diese Arbeit nur selten Annehmen. Klar die Bezahlung ist mieserabel, aber wenn die Leute es sich leisten können, lieber einen Tag mal nicht zu arbeiten, als den IML anzunehmen, dann können sie nich so am Hungertuch nagen.
Natürlich darf man hier nich vergessen, dass viele Leute auch lieber im Wald oder aufn See gehen, aber das find ich auch gut und richtig so.

So langsam ergibt sich für mich ein Bild über die Abrechnung... nur wag ich dennoch noch kene Prognose über Einnahmen und Ausgaben zu fällen.

Einige Sachen konnte mir Hain dann gestern auch nichtmehr helfen. So weiß ich nicht was "Konten von Dritten" und "Interne Konten" darstellen und wieso bei den ersten 3 Posten (Forderung Bergwerkslöhne, Creances (heißt auch Forderung) und Konten von Dritten immer das Gleiche dasteht. Erklärung wäre von mich, dass es sich eben letztlich ums gleiche handelt, nur im Kontenbuch entsprechend aufgeschlässelt wird... warum auch immer... also Sinn machts, wenn wir verschiedene Verbindlichkeiten habenen, aber so is irritierend.

Interne Konten könnten demzufolge, die Kosten von Heer und Feldrichter Zusammenfassen, da sie nochmal eigenes Kontenbuch innerhalb der Stadkasse haben... auch bei Heer und Feldrichter steht der gleiche betrag, wird aber bei Interne Konten zusammengerechnet dargestellt. Also nehm ich an, dass es sich da eben darum handelt.

Da es letztlich schon ziehmlich spät war, habe ich das Gespräch mit Hain aber schließlich abgebrochen aber denke es erschließt sich daraus nu langsam ein Bild.

Interessanterweise ist mir jetzt auch grad einiges erst beim Schreiben dieses Beitrages bewusst geworden, was es mit machen Sachen auf sich hat. *wow* Ich bin begeistern. Smile

Interessant wirds sein nochmal Gesamtausgaben und Gesamteinnahmen einander gegenüber zu stellen und mit Kassenbuch zu vergleichen... Mal sehen was rauskommt. Mach ich aber später, da ich mich erstmal RL um einige Finanzaufgaben kümmern muss.

Melde mich später wieder zu Wort, oder vielleicht übernimmt das ja auch jemand anders mal für mich Wink

avatar
Mareanne

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Sirona am Do Nov 29, 2012 3:55 am

Also wegen Kontobezeichnung würde ich folgendes Vermuten:

4"Konto Dritter" einfach die Sammelbezeichnung für
das Konto 40 "Creances",
dieses hat ein Unterkonto mit dem Namen 401 "Schuldenforderung von Minen und IML"

Arrow Da es aber insgesamt nur ein Konto gibt, steht bei allen 3 das selbe.

Das selbe Muster ergibt sich auch bei Konto 5"Finanzkonto" als Sammelbezeichnung für
die Konten 53 "Kasse (Schatzkammer)"
+ 52 "Internekosten" mit den Unterkonten 521 "Konto der Streitkräfte" 522 "Konto des OFJs"
+ 54 "Mandat" mit den ganzen Unterkonten von Mandaten Wink

etc^^
avatar
Sirona

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 17.11.12
Ort : Frankfurt am Main, Hyronimus Gasse 1

Benutzerprofil anzeigen http://www.lesroyaumes.com

Nach oben Nach unten

Re: [Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Mareanne am Do Nov 29, 2012 4:07 am

Sehr gut, ich sehe, wir erkennen die gleiche Strucktur... Langsam entwirrt es sich ganz. Obwohl die Kontoführung und Auflistung dennoch, noch irgendwie bemerkenswert ist, finde ich. Aber langsam lichtet sich das Choas und gibt ein Bild^^
avatar
Mareanne

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 11.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Sirona am Do Nov 29, 2012 8:39 am

So hab mal die Tabelle etwas überarbeitet und eine Bilanz gezogen. Wenn die Zahlen stimmen, dann geht die Provinz in diesem Zeitrahmen Null auf Null raus.
avatar
Sirona

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 17.11.12
Ort : Frankfurt am Main, Hyronimus Gasse 1

Benutzerprofil anzeigen http://www.lesroyaumes.com

Nach oben Nach unten

Re: [Diskussion] Rechnungsprüfung der Provinz

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten